Ursprünglich als Aufwärm Training für Dogdancer gedacht, wurde aus Doggie –Fit schnell eine eigene Disziplin, die auch andere Trainings Bereiche mit dem Hund durch einzelne Elemente des Doggie –Fit bereichert.

Denise Nardelli und Claudia Moser überarbeiteten 2007 alle Schritte. Seitdem wird es europaweit mit einheitlichen Begriffen unterrichtet.
Die Kombination aus 11 Wendungen, kurzen Fußstrecken und Musik machen Doggie-Fit leicht erlernbar und bleibend interessant, da es sich unendlich abwandeln und kombinieren lässt.
Der eigenen Kreativität sind bei der Arbeit mit dem Hund keine Grenzen gesetzt. Gleichzeitig macht es viel Spaß mehrere Mensch /Hund Teams aufeinander abzustimmen und deren gemeinsames Laufen anzuschauen.
Ein Sport für Jederhund. Ideal für Hunde mit Handicap oder ältere Hunde durch die Kombination von Konzentration und Bewegung ohne große körperliche Belastung.
Simple Basisübungen wie der Hand Touch bei größeren Hunden oder der Look Touch bzw. Einsatz eines Targets machen ein sofortiges Training ohne Vorkenntnisse möglich.
„In“, „Togi“, „Same“, „Weave“, „Flop“, „Out“, „Schrill“, „U“, „Way“, „Schrull“, „Flip“, heißen die Wendungen, die zu immer neuen Kombinationen mit Musik zu schönen Choreographien zusammengebaut werden.
Einzige Konstante ist der Rhythmus von acht Schritten und auf weiteren acht Zählzeiten eine Wendung.
Impressionen findet ihr auf www. Youtube.de und unter www.doggie-fit.ch

 

 

Voraussetzungen:
Der Hund muss geimpft, entwurmt und Haftpflicht versichert sein.
4-6 Teilnehmer

 

Dauer und Kosten:
4 Termine jeweils 90 Min.: 70 Euro

aktuelle Termine:
Sonntags 14:30 Uhr im Zeitraum von 12.7. - 02.08.2015

 

Da die Kurstermine nach Absprache mit den Teilnehmern stattfinden und sich dadurch regelmäßig Änderungen ergeben, bitten wir Informationen zu aktuellen Kurszeiten und Termine für die Schnupperstunde telefonisch unter 0170 4114911 oder 06407 950974 abzurufen.